Outsourcing

immer den richtigen Ansprechpartner

Haben Sie schon mal über den Einsatz eines externen Datenschutzbeauftragten nachgedacht?

Die aktuelle Entwicklung des Marktes erfordert von Unternehmen die Fokusierung auf ihre Kernkompetenzen. Um Aufgaben, die nicht im Kompetenzfeld liegen, erfolgreich zu bewältigen, ist es notwendig, an professionelle Partner auszulagern.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Effektive und zuverlässige Umsetzung der Aufgaben eines DSB
  • Transparente Kostenplanung / kalkulierbare Kosten durch Beratervertrag
  • Kostensenkung durch Outsourcing
  • Keine zusätzlichen Kosten für Aus- und Weiterbildung
  • Vermeidung von Risiken (z. B. Schadenersatz, Bußgeld, etc.)
  • Wettbewerbsvorteil durch Image- und Vertrauensgewinn bei Kunden
  • Vermeidung innerbetrieblicher Interessenskonflikte
  • Unvoreingenommenheit des externen DSB
  • Kompetenter Partner durch fundierte fachliche Kenntnisse und konsequente Weiterbildung
  • Zuverlässige Erfüllung des Datenschutzgesetzes
  • Keine "Betriebsblindheit"
  • "Synergieeffekte" durch Praxiserfahrung aus anderen Betrieben