Externer Datenschutz und IT-Sicherheit

als Geldanlage und Versicherung

Datenschutz und IT-Sicherheit sichern nicht nur bestehende Jobs, sondern stellen über weite Zeit eine enorme Imagesteigerung für das Unternehmen dar.

Datenschutz - eine Art Navigation der heutigen modernen Geschäftsstrategie.

Externer Datenschutz und IT-Sicherheit schaffen Vertrauen und kann anhand der Vorgaben von Basel II und Solvency II sogar über einen Bankkredit und dem Versicherungsranking entscheiden.

Viele Unternehmen stellen sich die Frage: Warum Datenschutz extern vergeben? Nun, die aktuelle Entwicklung des Marktes erfordert von Unternehmen die Fokussierung auf ihre Kernkompetenzen. Um Aufgaben, die nicht im Kompetenzfeld liegen, erfolgreich zu bewältigen, ist es notwendig, Datenschutz und IT-Sicherheit an einen professionellen Partner auszulagern.

In den meisten Fällen macht eine effektive und zuverlässige Umsetzung des Datenschutz nur extern Sinn. Durch eine transparente Kostenplanung und dauerhafte fachkundige Leistungsbereitschaft, wirkt ein intern Beauftragter meist sehr unwirtschaftlich.

Marketing News

Aktuelle Informationen zum Download:

Unsere Broschüre

Aktuelles Seminar
Praxistage Datenschutz, IT-Sicherheit und ePrivacy (2019)

12.-13. Dezember 2018 in Oberstdorf Allgäu / 09:00 – 17:00 Uhr
09.-10. Januar 2019 in Oberstdorf Allgäu / 09:00 – 17:00 Uhr
13.-14. Februar 2019 in Köln / 9:00 – 17:00 Uhr

Fachtagung für Datenschutzbeauftragte und Verantwortliche im betrieblichen Datenschutz. Während dieser Tagung wird entsprechendes Fachwissen gem. Art. 37 Abs. 5 DSGVO vermittelt.

Nähere Informationen erhalten Sie hier zum Download "Information"
Hier können Sie die Anmeldung herunter laden "Anmeldung"

 

Unsere Leistungen

IT-Sicherheit

NISS Network Information and Security Services hat ein standardisiertes Verfahren entwickelt, das es erlaubt, in kurzer Zeit ein gutes Gesamtbild des Sicherheitszustands Ihrer IT-Infrastruktur zu ermitteln.

Mehr erfahren »

Datenschutz

Mit zunehmender Verbreitung neuer Technologien bei der Informationsgewinnung und -weitergabe ergeben sich Gefahren des Datenmissbrauchs, die in der Verletzung von Persönlichkeitsrechten der betroffenen Bürger enden können.

Mehr erfahren »

Outsourcing

Haben Sie schon mal über den Einsatz eines externen Datenschutzbeauftragten nachgedacht?

Mehr erfahren »

Externer DSB

Die Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten ist in § 4f. BDSG geregelt. Unterbleibt die Bestellung, kann dies mit einer Geldbuße von bis zu 300.000 EUR im Einzelfall § 43 Abs.3 BDSG geahndet werden.

Mehr erfahren »